Skip to main content

Cremen FÜR trockenere Hände?!

Nachdem ich vor Kurzem alle Körperpflege-Produkte (fast ausnahmslos alle nicht-naturkosmetischen Duschgels, Bodylotions, Badezusätze!!!), in denen Sodium Laureth Sulfate, zu deutsch Natriumlaurylethersulfat enthalten ist, schlicht in den Müll geworfen habe, da meine Haut quasi Ganzkörper nur noch juckte und recht trocken wurde, habe ich u.a. in der Neutrogena Handcreme (norwegische Formel usw. usf.) einen Inhaltsstoff namens „Sodium Cetearyl Sulfate“ (oder eben auch zu deutsch(er) „Natrium Cetearyl Sulfat“) entdeckt und mich natürlich gefragt, ob bei der begrifflichen Verwandtschaft ähnliche Nebenwirkungen auftreten können.

Einmal danach gegoogelt, findet man über diese Sulfate, dass es sich hierbei um Emulgatoren von minderwertiger Qualität handelt, die hautaustrocknend wirken können…!

Testlauf #1

Ergo habe ich die Creme einfach mal nicht mehr benutzt, um zu schauen, was mit meinen dauerpellenden Händen, die ich seit bestimmt 2 Jahren subjektiv recht zufrieden nur mit der Neutrogena Handcreme (teils 3-4x täglich) gepflegt habe.

Und nu?

Jetzt ist rund eine Woche vergangen, in denen ich nur 1,2 x eine Handcreme von Lavera benutzt habe (gegen Spülhände) – und koooomisch komisch, meine Hände sind so glatt wie seit Laaaangem nimmer! O_o

Von abpellender Haut NICHTS zu sehen – während der Neutrogena-Anwendung pellten sich meine Hände mal wenig, öfter enorm stark – und das eben so intensiv, dass ich teils 3-4x täglich zur Neutrogena gegriffen habe.

Ein Schelm, wer Böses denkt…

Wer würde da keinen Zusammenhang vermuten zwischen chronischem Pellen und der Anwendung der Creme, wenn es kurz nach Anwendungsstopp anhaltend pellfrei bleibt…???

Testlauf #2

Natürlich könnte es sich hier um einen – wenn auch relativ unwahrscheinlichen – Zufall handeln, ergo werde ich jetzt mal wieder ca. 1 Woche lang die Neutrogena Handcreme verwenden wie vor der Pause und werde schauen, wie es der Haut an den Händen damit ergeht.

Seid gewiss, ich werde berichten. ;o)

chaoskoeppsche

...ist Mediengestalterin mit Leib & Seele, auch sonst recht kreativ, denkt & lebt gern alternativ und hat so einige Baustellen im Leben. Und ist eben ein chaosköppsche. Manchmal. Nicht immer. Aber wenn dann kreativ-chaotisch. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge