Skip to main content

Amazon zart-hart: cis@ hat euch lieeeeeb…

… und wenn’s auch mal Trääääänen giiiiibt, schickt der Bot euch ne kusch’lige E-Mail und mahn-ku-schelt euch nieder. Immer wiiieder.

In gehirnfurzfrei:

In den letzten Wochen erreichten mich sowohl auf meine Blogposts als auch auf meinen damaligen Beitrag in Amazons Facebook-Chronik hin mehrere Kommentare, Facebook-Nachrichten und Mails von betroffenen Kunden, in denen nachgehakt wurde, ob ich Neues wüsste.

Mein Tipp: Die Links im neuen Fenster öffnen, sonst verpasst ihr ja das Neueste. (mehr …)

Amazon zart-hart: Funkstille & „teure“ Häppchen

Wie ich gestern bereits berichtete, verteilt Amazon aktuell wieder „Liebesbeweise“ in Form von Abmahnungen per Mail an Kunden, die ihrer Meinung nach eine zu hohe Rücksende-Quote haben.

Bzw. lautete der Begriff bei mir „Reklamationen“, bei anderen hingegen Rücksendungen.

Die „Feinwaage“ benutzens also schon zur Differenzierung – zumindest bei Wortklaubereien. Nicht jedoch zur Aufsplittung der Ursachen für Rücksendungen/Reklamationen/… Gestern schrieb ich ja bereits, dass hier scheinbar wahllos ehrliche Kunden mit solchen über einen Kamm geschert werden, die frei nach Schnauze oder gar bei bereits benutzter Ware das Widerrufsrecht (aus)nutzen. (mehr …)

(Service-)wüste Sitzgelegenheit

Oha… die „Servicewüste“ gibt es also doch auch noch online und nicht nur im niedergelassenen Handel, wie es eigentlich meine Erfahrung der letzten Zeit ist.

… oder besser wüster Teilersatz… O_o

Ich hatte mir bei Lidl Online einen ansich wirklich guten, ergonomisch korrekten, gar nicht mal so teuren Bürostuhl gekauft, den mein Männe sich kurz zuvor schon bei Lidl in der Filiale gekauft hatte.

Nach vielleicht 3 Monaten lag aufmal eine Stuhlrolle daneben – ausgebrochen. (mehr …)